Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.04.2007, 11:58   #31   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Fragen rund um Schwefel

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Hallo ricinus , die Diskussion hatten wir ja schon einmal. Damals habe ich sie von meiner Seite aus nicht weitergeführt, weil Ihre Reaktion so geharnischt war, dass ich es um des Friedens willen lieber an mich gehalten habe, wenn ich mich recht erinnere,

Um der Sache willen gehe ich nun das Wagnis ein, meine Meinung zu diesem Thema zu äußern : Ich sehe schon einmal nicht ein, warum man überhaupt "irgendwo eine Grenze ziehen muss".
Es kann gut sein, dass wir die Diskussion schon mal hatten, und gelegentlich reagiere ich "geharnischt", wofür ich mich dann mal entschuldigen will. Es ist durchaus so, dass ich ihre Meinung teile, und das Herumreiten auf "Unterschieden", wo keine wirklichen sind, auch verachte. Hätte man mich direkt nach dem Studium gefragt, ob dieser Unterschied zwischen physikalischen und chemischen Vorgängen überhaupt sinnvoll ist, dann hätte ich wahrscheinlich auch verneint. Heute halte ich diese Unterscheidung zumindest nützlich für die jüngeren Schüler, die eben mit den Naturwissenschaften begonnen haben, und sich am Anfang oft schwer tun, Chemie und Physik überhaupt irgendwie voneinander abzugrenzen. Ausserdem finde ich, ist viel gewonnen, wenn Schüler schon spüren, dass es einen sehr grundlegenden Unterschied zwischen dem Verdampfen von Wasser und der Elektrolyse des Wassers gibt, ebenso wie zwischen dem Vermengen von Eisen und Schwefel und der Synthese von Eisensulfid. Es steht mit dieser Klassifizierung "chemisch/physikalisch" so wie mit der Leiter, die man wegwerfen darf, sobald man an ihr emporgestiegen ist: ein Hilfsmittel für den Anfang, auf das man dann später verzichten kann. Vieles im Schulunterricht erfüllt eben diese Rolle - denken sie nur an den Begriff der Wertigkeit. Geistiger Nährwert Null, aber er hilft dem Schüler korrekte chemische Formeln aufzustellen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige