Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2002, 20:07   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: denkproblem bei protolyse

Zitat:
Originalnachricht erstellt von magi
warum gibt hcl an h2o das proton ab obwohl der elektronegativitätsunterschied bei h2o doch größer ist und man dadurch doch ein h leichter ablösen könnte?
Versuchs mit dem HSAB-Prinzip...

Zitat:
kann mir bitte gerade jemand die ausgewogene reaktionsgleichung aufschreiben, dass ich mein eergebnis überprüfen kann? angaben: cl2 + I- gibt cl- + (IO3)- >>>>> reaktion in basischer lösung
I- + 3 Cl2 + 6 OH- <font class="serif">&rarr;</font> IO3- + 6 Cl- + 3 H2O

Formatiere aber bitte in Zunkunft Deine Reaktionsgleichungen vernünftig.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige