Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2002, 19:19   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
vergleicht man die Energiedifferenz von HOMO und LUMO, ansteigend von Ethen über konjugierte Diene und weiter zu höherkonjugierten Systemen, dann wird einem aufallen, dass die Energiedifferenz mit der Anzahl der Doppelbindungen immer kleiner wird. (konjugierte Systeme ab 5 DB sind meist farbig, Ethen farblos). Beim Graphit sind es derart viele konjugierte DB, dass HOMO und LUMO zusammenrücken und das Ganze dadurch Leitfähigkeit wird. siehe auch Baendermodell
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige