Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.04.2007, 11:13   #27   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Fragen rund um Schwefel

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
1) Wie wäre es, wenn man sowas kontrovers diskutiert?
Auch wenn es dem ein oder anderen weh tut, hier gibt es nunmal keine eindeutige, hunderprozentige Entscheidung. Das merkst du vielleicht auch an der Diskussion, die so nebenbei stattfindet.
CONTRA chemische Reaktion: Schwefel bleibt Schwefel, egal in welcher Modifikation.
PRO chemische Reaktion: Bindungsbruch als chemische Reaktion.

Für die Schule würde ich weiterhin beim Contra bleiben. Aber die anderen hier sehen das ja anders. Nicht, das ich das nicht teile, aber ich erinnere mich noch sehr gut an meinen Chemieunterricht, und da wäre das ähnlich gelaufen.
Stimmt, im Schulunterricht würde die Umwandlung einer S-Modifikation in eine andere als physikalischer Vorgang durchgehen. Obwohl ich die Gegenargumente natürlich verstehe und auch gutheisse. Aber irgendwo muss man eine Grenze ziehen, im Bewusstsein, dass sie dann vielleicht willkürlich verläuft.

Die Umwandlung der Sn-Allotrope als physikalisch zu bezeichnen und die der S Modifikationen als chemisch ist zwar für mich auch "richtiger", aber keinem Schüler mehr vermittelbar.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige