Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.04.2007, 22:45   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Fragen rund um Schwefel

Zitat:
Bindungsbruch ist eine chemische Reaktion.
Gutes Argument; die Begründung ziehe ich auch vor. Schulgerecht bleibt Schwefel allerdings Schwefel, und man würde das ein oder andere didaktische Gebäude einreissen wenn man nun behauptet, das ein Stoff derselbe Stoff bleibt und doch ein anderer ist.

4) Formuliere mal die Reaktion von Eisensulfid mit Salzsäure. Es entsteht ua Schwefelwasserstoff.

5) Ich auch nicht. Geht es um die Oxidation des Dioxids zum Trioxid und damit zur industriellen Herstellung von Schwefelsäure? Das geschieht allerdings mit den Gasen, nicht mit Lösungen.

6) Das billigste Edukt im Überschuss einsetzen, möglichst viel Edukt einsetzen, große Oberflächen, Kat, lösen von Schwefeltrioxid in schwefelsaurer Lösung => Oleum, und wieder Bld. von Schwefelsäure mit Wasser....
Was will deine Lehrkraft denn so hören?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige