Anzeige


Thema: HSAB-Prinzip
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2007, 15:48   #8   Druckbare Version zeigen
exonero  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
AW: HSAB-Prinzip

Mir fällt grad was anderes auf. Kann man nach dem HSAB-Prinzip überhaupt einzähnige mit mehrzähnigen vergleichen ?

Also ein Eisenkomplex mit F- Liganden wäre nach dem HSAB-Prinzip doch auf jeden Fall stabiler als einer mit (COO-)2, denn

Fe3+ = harte Säure
F- = harte Base
(COO-)2 = weiche Base, (wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.)

Dem ist aber nicht so, da sich mit Oxalat ein Chelatkomplex bildet.

Liege ich da richtig, lassen sich mit dem HSAB nur gleichzähnige Liganden vergleichen ?

Geändert von exonero (07.04.2007 um 15:55 Uhr)
exonero ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige