Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.04.2007, 11:16   #1   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
Phosphorpentoxid als "lewis-Säure"?

Huhu, jetzt hab ich mal ne ganz doofe frage:
Gilt Phosphorpentoxid als klassische Lewis-säure?
Also laut den Regeln müsste sie ja schon als solche dazuzählen, da Phosphorpentoxid sehr hygroskopisch ist und durch einen nucleophilen Angriff von Wasser Hydrolysiert und damit über Metaphosphorsäure zur Orthophosphosphorsäure hydrolysiert.
Ich denke, in dieser hinsicht ist die Verbindung eine noch stärkere Lewissäure als das Schwefeltrioxid, da Phophoroxid Schwefelsäure ja entwässern kann (umgekehrt jedoch geht das nicht).
Was denkt ihr denn?
Gruss
arsin
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige