Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.04.2007, 19:50   #9   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Trennung einer Zinn-Blei-Legierung

Zitat:
Hört sich ja so an als musstes du das schonmal machen:
Im quantitativen Praktikum. Allerdings sei dazu gesagt, dass ich mit meinem abschließenden Ergebnis ca. 1% daneben lag. Daher weiss ich nicht ob dieses Verfahren für deine Ziele reicht.
Zitat:
Und warum wird Pb nicht auch noch oxidiert? Okay dass Zinn wegen des Standardpotenzialles zuerst oxidiert wird ist klar, aber dann ist ja noch genug HNO3 für Pb und Cu über.
Wird es ja. Von Pb zu Pb2+. So liegt es dann in der Lösung vor. Ebenso Kupfer. Nur Zinn wird eben bis zu Zinn(IV) oxidiert und fällt dann als Zinnstein aus.
Vgl. meinen vorherigen Text:
Zitat:
Dabei entsteht SnO2 und Blei(II) bzw. Kupfer(II) gehen in Lösung.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige