Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.03.2007, 23:03   #18   Druckbare Version zeigen
reni599  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: "Der chemische Flammenwerfer"

so hab den ganzen rest eben erst gelesen...

Ich habe weder in meinem Theorieunterricht geschlafen noch in der Schule in Chemie. Ob ihr das nu glaubt oder nicht, aber sowas lernt man nicht (mehr?) in der Fahrschule. freut euch dass euch das alles beigebracht wurde.

@ehemaliges Mitglied
auch in der Schule hat bisher weder mein Chemielehrer noch mein Physiklehrer oder sonst wer ein wort über verbrennungsmotoren geschweige denn übers "kopfen" verloren. es liegt allein an uns uns diese kenntnisse übers internet, bücher etc. anzueignen. kann ich auch nix für.
Und ja, du hast wohl recht: in meiner klasse wird sich niemand freiwillig mit sowas auseinandergesetzt haben. Ich würde vllt 2 jungs aus meiner klasse zutrauen zu wissen was ne zündkerze ist, dem rest nicht. also stehen wir jetzt allein vor dem problem wo wir ansetzen.
und ob das thema in der 11. Klasse ist, weiß ich nicht. Ich vermute dass unser lehrer auf jeden Fall was von Kohlenwasserstoffen, Wasserstoffradikalen (oder so ähnlich...versteh da imom natürlich auch noch nix von)hören will. Alkane haben wir jedenfalls letztens behandelt...

was überhaupt ein vergleich von ottomotor und dieselmotor, gehört auch zu unserem thema, überhaupt mit chemie zu tun hat verstehe ich nicht. Aber das wird den Lehrer reichlich wenig interssieren.
umso mehr ich mich mit dem thema beschäftige vermute ich dass er da auch was von isothermischer, isobarer, adibatischer, isochorer Zustandsänderungen hören will (hab ich im unterricht noch NIE was von gehört!). mE gehört das in die physik!
Und ja, wir haben keine ahnung, wie wir das unseren mitschülern erklären sollen

eine andere gruppe hat als thema wie sich alkohol auf den menschl. körper auswirkt und die sollen das auch mit Synapsen etc erklären (also auch sehr detailliert) hab bei dem thema jetzt nicht weiter zugehört...aber das thema hat wohl auch nicht gerade viel mit chemie zu tun. (und glaub nicht dass man uns in bio schon was zum nervensystem beigebracht hat, das will unser jetziger biolehrer erst demnächst mit uns anfangen)

aber was sollen wir machen? klassenaufstand?
da muss man wohl durch...

edit: ich hab echt keine ahnung, warum hier immer gesagt wird dass wir auf einen "spektakulären versuch" aus sind. das is schwachsinn! auf diesen versuch bin ich per link gekommen, von einer seite, auf der es ums "klopfen" geht. also so ganz abwägig kanns ja nu auch nicht sein. Aber wenn das alles sooo falsch ist, schlagt mir doch was besseres vor. ich kann ja schlecht ganze motoren in die schule schleppen, wobei ich mich frage, ob man da überhaupt was sehen würde (hier siehst du wieder...ich hab von nix ne ahnung!). zu anfang haben wir uns schon überlegt mit nem auto da hinzufahren und daran was zu erklären, dann hab ich mir mein auto mal genauer angeguckt, aber nur von motorhaube aufmachen sieht man da ja auch nix. Ich weiß nicht wie wir das am besten machen.
ich hab mir jetzt überlegt dass ich meinem alten fahrlehrer mal einen besuch abstatte, der wird mich nicht so anmeckern dass ich auf der straße nix zu suchen hab, wenn ich von motoren nix verstehe, weil keiner meiner lehrer es für nötig gehalten hat mir das zu erklären. den frag ich dann mal ob er mir an dem auto dazu mal was erklären kann...pp

Geändert von reni599 (27.03.2007 um 23:18 Uhr)
reni599 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige