Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.03.2007, 11:15   #16   Druckbare Version zeigen
saruman Männlich
Mitglied
Beiträge: 551
AW: "Der chemische Flammenwerfer"

Zitat:
Zitat von hw101
Kommt darauf an – treffe ich Dich barfuss mit einem Rasenmäher im Sommer an der Kreuzung würde ich mich kaum vor den Überströmkanälen in Deinem Rasenmäher fürchten…
Was wäre aber, wenn es statt eines Rasenmähers ein Trabant wäre?
Nein, Spaß beiseite.

Zitat:
Ich kann nicht glauben, dass das Funktionsprinzip eines Benzin-/Dieselmotors in der Fahrschule nicht erklärt wird.
Glaub' es, oder nicht, aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass das häufiger der Fall ist, als man glauben mag. Da kann ich durchaus nachempfinden, dass Leute, deren Chemie-Unterricht doch schon länger her ist als die Halbwertszeit von eingepauktem Klausurstoff, dann an der Tankstelle die OZ für Diesel suchen, wie du so schön formuliert hast.

Was den Rest betrifft: Am "Computerführerschein", was auch immer das ist, wird das wohl nicht liegen. Prüfungsfragen ließen sich ob ihrer mengenmäßigen Begrenztheit schon immer auswendig lernen. Und was aus mangelndem Interesse schnell ins Gedächtnis geprügelt wird, geht auch schnell wieder verloren. Da kann der Fahrlehrer noch so oft erklären, dass in einen Dieselmotor keine Zündkerze passt.
__________________
"What can be more palpably absurd than the prospect held out of locomotives traveling twice as fast as stagecoaches?" The Quarterly Review; March edition, 1825
saruman ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige