Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2007, 13:03   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Frage zur Oktettregel

Bei der Oktettregel werden nur die s- und die p-Orbitale (=Valenzschale) betrachtet. Diese Orbitale können mit maximal acht Elektronen gefüllt werden. Das ist bei den Edelgasen der Fall.
Die ab der dritten Periode auftretenden d-Orbitale liegen energetisch etwas höher als die p-Orbitale der jeweiligen Periode, sodass die d-Orbital zunächst unbesetzt bleiben und erst in der folgenden Periode gefüllt werden.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige