Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2002, 11:21   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Wie kommen Deine Eltern zu der Annahme, es sei zuviel Eisen im Beckenwasser?
Ist das Wasser in einem bräunlichen Farbton getrübt?
Dagegen hilft laut einer Broschüre von Lovibond eine Stoßchlorung, Erhöhung des pH-Wertes auf 7.6 und dann Flockungsmittel dazu. (Dann natürlich die Umwälzpumpe/Filteranlag länger laufen lassen.)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige