Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.03.2007, 11:04   #1   Druckbare Version zeigen
jennynger weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 34
Molekülgeometrien

Hallo,
ich muss für meine klausur molekülgeometrien zeichnen können und dafür dann halt die Grundstruktur, molekülstruktur und den winkel der jeweiligen verbindung angeben.(bsp. H2O:Tetraeder,gewinkelt, kleiner 109.5°)

2 Fragen dazu:
(1): wie erkenne ich welches meiner elemente in der verbindung das Zentralteilchen darstellt??
(2):Wenn ich eine oder mehrere Doppelbindungen habe, inwiefern wirken die sich auf die Winkel aus bzw.ich weiss das sie sich stärker abstoßen und daher einen grösseren Winkel haben. Muss ich das irgendwie mit angeben oder wie schreibe ich das??

(bsp.:FBrO3 hierbei hab ich Br als Z-teilchen genommen, daran das f Atom mit einer einfachbindung und je eine Doppelbindung der O Atome
normalerweise ist das ein Tetraeder(Grundstrkt.), Tetraeder(Molekülstrkt.) und hat den Winkel 109,5°
ABER die =O Bindungen stoßen sich doch mehr ab und dadurch bekommen äquatoriel und axial doch andere winkel als meine Tetraeder Molekülstruktur mir sagt?)
jennynger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige