Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2007, 23:06   #22   Druckbare Version zeigen
Monox Männlich
Mitglied
Beiträge: 27
AW: KnallgasreaktioN ?

Hm ich denke dein Problem hier ist einfach, dass du nicht weist wo du jetz die Oxidationszahlen bestimmen sollst.

Bei dem CuO ist es noch ziemlich einfach. Halte dich einfach an den Oxidationszustand von Sauerstoff. In nicht peroxidischen Verbindungen weist du welchen Oxidationszustand Sauerstoff hat. Da es sich bei Kupferoxid um eine neutrale Verbindung handelt, also keine Ion, muss bei dem Addieren der Oxidationszahlen +-0 herauskommen. So kannst du dir erschließen welche Oxidationszahl Cu haben muss.

Bei dem Alkohol musst du nur die Oxidationszahl des C´s bestimmen, an dem die funktionellen Gruppe hängt, da dieses C oxidiert wird.

Das selbe gilt für das Produkt, das Aldehyd. Nur die Oxidationszahl des C´s, an dem die Carbonylgruppe hängt ist relevant.
Dann kannst du sehr schön sehen wie viele Elektronen, das C verlassen haben, sprich wie stark dieser Kohlenstoff oxidiert wurde und hast auch den einen Pfeil.
Monox ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige