Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2007, 02:14   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gibt es "Seifenmolekülanionen"?

Zitat:
Zitat von Mr.X Beitrag anzeigen
..."Molekülanion"... ...Es ist eigentlich ein Widerspruch, weil ja Moleküle keine Ionen sind, wie du schon richtig festgestellt hast.
Wieso?! Ein C60- ist also kein Molekül mehr? Es hat sämtliche Eigenschaften eines Moleküls verloren? Wenn ich mir das gute Stück so anschaue sehe ich doch die eine oder andere kovalente Bindung. Ja o.k. es hat eine negative Ladung und statt der Ox-Zahl 0 die Ox-Zahl -1/60, aber ist es deshalb "nur noch" ein Ion? Ich für meinen Teil würde sagen, dass der Begriff "Molekülion" durchaus zurecht geprägt wurde...

Geändert von giftmischer23 (20.03.2007 um 02:20 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige