Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2007, 17:45   #3   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Vergleich der Gitterenergie von NaCl und AgCl. Frage zu Atomradien...

Hier die Atomradien und die Ionenradien Angström = 10-8 cm

Na = 1,91
Ag = 1,44
Na+ = 0,97
Ag+ = 1,26

Grundsätzlich kann man sagen, je größer die Ionenladung und je kleiner die Ionendurchmesser (oder Radien), um so höher die Gitterenergie der betreffenden Verbindung.
Aber leider ist das alles nicht ganz so einfach.
Genau berechnen könnte man es nur,wenn die Verhältnisse der Edukte,alle zwischen Eduktund Produkt liegende Zwischenschritte und der Zustand des Produktes eindeutig energetisch bestimmt sind.
Beispiel: Na + 0,5 Cl2-> NaCl
Na (Metall) -> Na (atomar) + 109 kJ/mol (Sublimationsenergie)
0,5 Cl2 -> Cl (atomar) + 121 kJ/mol (Bindungsenergie)
Na (atomar) -> Na+ + e- + 498 kJ/mol (Ionisationsenergie)
Cl (atomar) + e- -> Cl- - 365 kJ/mol(Elektronenaffinität)
Na+ + Cl- -> NaCl (solidus) - 768 kJ/mol (Gitterenergie)
Vorzeichen + heißt: muß reingesteckt werden, Vorzeichen - heißt wird frei durch die Reaktion
Elemente haben in ihrem Normalzustand das Energieniveau Null.
Wenn man dann die Bildungsenthalpie (so bezeichnet man die Energiesumme) kennt, kann man sagen wie exotherm oder endotherm die betreffende Reaktion ist.
Die Bildungsenthalpien betragen:
NaCl = -412 kJ/mol
AgCl = -126 kJ/mol

Geändert von Auwi (15.03.2007 um 17:53 Uhr)
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige