Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2007, 18:46   #1   Druckbare Version zeigen
jana1988 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
Frage Hilfe beim Thema Titration benötigt.

Um die Säuremenge in einer Sorte Schnittbrot zu bestimmen, habe ich als erstes eine bestimmte Masse Brot zerkleinert und in destilliertes Wasser geben. Nach 20 Minuten Stehen lassen habe ich die Lösung gefiltert, um die Brotkrumen aus der Lösung zu bekommen. Daraufhin habe ich 10 ml von der Lösung mit Natronlauge mit einer Konzentration von 0,1 mol/l titriert. Ich habe 0,4 ml Natronlauge verbraucht.
Als zweites machte ich den Versuch anstatt mit destilliertem Wasser mit Kaliumchlorid-Lösung, welche eine Konzentration von 1 mol/l aufweist. Hier habe ich 0,35 ml Natronlauge verbaucht.
Unter der Annahme, dass die gesamte Säure im Brot Propansäure ( H3C-CH2-COOH ) ist muss ich nun den Säuregehalt im untersuchten Brot berechnen.

Kann mir jemand bei den Reaktionsgleichungen sowie der Versuchsauswertung und dem Vergleich zwischen den beiden Versuchen helfen?
jana1988 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige