Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.03.2007, 16:19   #5   Druckbare Version zeigen
schlumschlumschwum  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: diamminzinkchlorid

nun..so war das ja nicht gemeint. wenn ich die rktgl. nun getrennt voneinender aufstelle, dh. erstaml ZnO lösen, dann aus ZnCl2 diamminzinkchlorid herstellen, klingt das ja alles genz plausibel. ich bin wie gesagt noch ein ziemlicher chemie - frischling und habe noch lange nicht den vollen überblick. deswegen mache ich mir sorgen, ob es denn nun überhaupt möglich ist auf diese weise diamminzinkchlorid herzustellen. habe das einfach noch nie gesehen bzw. gemacht und halte es für sehr gefährlich im kolloq etwas zu behaupten über dessen berechtigung keinerlei beweis vorliegt...wenn ich es denn mal so drastisch formulieren möchte. ich hoffe hier im forum irgendwen zu finden, der auf diese weise schon einmal diamminzinkchlorid hergestellt hat und mir ein paar details zur durchführung usw vermitteln kann...aber trotzdem vielen dank für die antworten...immerhin habe ich jetzt den hauch einer ahnung, wie man das zeug aus ZnO herstellen könnte
schlumschlumschwum ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige