Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.03.2007, 12:07   #10   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: unbekannte Glassachen

Zitat:
Zitat von mantis Beitrag anzeigen
Wie wäre es denn, den Verkäufer zu fragen? Hab ich das jetzt richtig verstanden, du hast vorher nicht gewusst, dass der Verkäufer dir diesen unbekannten Stoff ohne vorher zu fragen einfach mitgeschickt hat?
Es wird ja häufig Laborzubehör kistenweise verschickt, meist sind die Verkäufer selbst nicht vom Fach und wissen nicht, was sie da verschicken - aber gerade deshalb kann man mit ein bisschen Glück sehr günstig an Geräte kommen...

Die Geräte mit den Kugeln scheinen Kühler zu sein, an den untersten "Seitenarm" gehört ein Hahn. Bei der Verbindung darüber bin ich mir nicht sicher, ist das innere Glasteil abgebrochen, oder gehört das so? Sonst würde es ja gut passen, dass man oben an den seitlichen Arm Kühlwasser ansetzt und es unten seitlich wieder rausläuft...

Zitat:
Nochmal die eine andere Frage: Kann man irgendwo Quickfitdichtungen kaufen (da war nämlich einer ohne Dichtung dabei )?
Wenn Du schon aus Koblenz kommst - kann man die nicht bei Köhler kaufen?

PS:
Was Deinen Metallstab angeht:
Ich habe da so eine Vermutung. Halt das Ding mal so, dass Du ein Ende davon in der Hand erwärmen kannst, und schau, ob es schmilzt.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Geändert von zarathustra (10.03.2007 um 12:13 Uhr)
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige