Anzeige


Thema: Stofftrennung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.03.2007, 22:35   #4   Druckbare Version zeigen
Fernandotorres Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
Daumen hoch AW: Stofftrennung

Danke dass ist echt ein Superforum, man hat auch mit Anfängern echt Geduld!! Respekt!

Dank der guten Erklärungen habe ich vor allem die Kristallisation jetzt recht gut verstanden, was mir natürlich auch sehr logisch erscheint, jeder feste Stoff hat natürlich einen unterschiedlichen Schmelzpunkt, klar dass ich da die Temperatur absenken kann.

Das Zentrifugiermaschinen so teuer sind, habe ich mir nicht erwartet, an das habe ich zb auch nicht gedacht, wie im ganzen Leben eine Kostenfrage.

Allerdings hänge ich immer noch an der Chromotographie, trotz dessen ich den Beitrag gelesen habe in Wikipedia. Im Prinzip geht es da ja nur um das Hängenbleiben der Stoffe, welche sich in unterschiedlicher Entfernung sage ich jetzt mal im Rohr dann befinden und eine Flüssigkeit durchgespült wird, wo die Stoffe mitgenommen werden, bis sie sich irgendwo festsetzen oder? Wie zb Sand sich weiter vorne im Fluss festsetzt und größere Steine weiter hinten im Flussbett oder?
Fernandotorres ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige