Anzeige


Thema: Methylorange
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2007, 18:27   #1   Druckbare Version zeigen
Thalia weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 56
Unglücklich Methylorange

Hallo!

Habe da mal eine Frage. Im Moment haben wir Farbigkeit im Unterricht, doch mir ist eines nicht ganz klar.

In meinem Chemie Buch steht, dass die protonierte "Form" von Methylorange energieärmere Grenzformel hätte und die pi-Elektronen stärker delokalisiert wären. Nun habe ich folgende Fragen:
Warum greift das H+ ausgerechnet an der N=N Bindung an und nicht z.B. an der SO3- Gruppe?
Was bedeutet energieärmere Grenzformel?
Und was würde im basischen Milieu passieren?

Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte! Ich habe wirklich keine Ahnung! Vielen Dank schonmal!!
Thalia ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige