Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.06.2002, 20:50   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Fe(III)

ist ein Nachweisreagenz für Salicylsäure, gibt einen rot-violetten Komplex.

Zitat:
Salicylsäure

(2-Hydroxybenzoesäure, Spirsäure).



C7H6O3, MG. 138,12, feine, farb- u. geruchlose, kratzend süßsäuerlich schmeckende Krist. von unangenehmem Nachgeschmack , die sich bei Lichteinwirkung verfärben, Schmp. 157–159°, D. 1,44, Sdp. 211° (20 Torr), subl. bei 76°. Beim raschen Erhitzen kommt es zur Decarboxylierung. S. ist schwer lösl. in kaltem, leichter lösl. in heißem Wasser, leicht lösl. in Ethanol, Ether, Aceton; pH-Wert der gesätt. wäss. Lsg.: 2,4. Mit Eisen(III)-Salzen gibt S. eine starke, kolorimetr. ausnutzbare Rotfärbung, ebenso bei der sog. Vitali-Morin-Reaktion (s. Vitali-Reaktion).


bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige