Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.06.2002, 20:38   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Wirkung von Eisen (III) chlori-Lösung bei der Verseifung von Acetylsalicylsäure

Eine Aspirin Tablette wird in einer 10% Natronlauge gekocht. Die Lösung lässt man abkühlen und filtriert sie anschließend. Das Filtrat wird mit konzentrierter Salzsäure tropfenweise angesäuert (mit Indikatorpapier prüfen). Zu der ausflockenden Mischung gibt man tropfenweise wäßrige Eisen(III) chlorid-Lösung!
Welche Funktion hat diese?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige