Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.03.2007, 16:25   #1   Druckbare Version zeigen
Bamb00cha  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
Verständnisfrage zu Indikator

Aus http://de.wikipedia.org/wiki/Indikator hab ich folgenden text gefunden:

Zitat:
Bei einer hohen Konzentration an H3O+-Ionen (also in einer sauren Lösung), findet verstärkt die Reaktion nach links statt (Verschiebung des Gleichgewichts auf die linke Seite), wodurch die Konzentration von HInd (Indikatorsäure) größer ist als die Konzentration Ind- (Indikatorbase).
Also so wie ichs verstanden habe wird c(H3O+) größer, da eine Säure eingefügt wird, dann wird c(Ind-) entsprechend kleiner.
Meine Frage dazu:
Warum wird c(Ind-) kleiner?
Weil das Ionenprodukt auch bei Indikatoren konstant bleibt?(c(H3O+) * c(Ind-) = 10^-14)?

Kann man es so weiter erklären:
Ind- ist die konjugierte Base von HInd, d.h wenn c(Ind-) kleiner wird dann muss c(HInd) größer werden. Also wird der Ks-Wert kleiner und somit auch das Massenwirkungsgesetz >>> Gleichgewicht liegt links

Ist das eine akzeptable Erklärung warum sich das Gleichgewicht bei Zugabe einer Säure in einer Indikatorlösung nach links Verschiebt? Oder gibt es eine bessere Erklärung?
Bamb00cha ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige