Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2007, 11:57   #3   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: LiF oder LiCl besser löslich?

Bei diesem, sehr beliebten, Beispiel kann man doch wunderbar mit dem HSAB-Prinzip argumentieren.
Li+ hat eine geringe Größe und die effetk. Kernladungszahl ist groß. Li+ ist demnach eine harte Säure.
Flourid ist eine ebenfalles harte Base. Das Ion ist klein, schwer oxidierbar und besitzt eine hohe EN.
Harte Kationen bilden mit harten Anionen besonders stabile Verbindungen.
Die Härte der Halogenid-Ionen nimmt nach unten hin ab, da die EN stetig abnimmt und durch die zunehmende Größe das Anion besser polarisierbar wird.
Demnach sind die Verbindungen auch instabiler = besserlöslich als LiF.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige