Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.2007, 20:39   #6   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Metallcharakter

Zitat:
Zitat von Ich2 Beitrag anzeigen
e- können leichter abgegeben werden weil die anziehung vom kern mit steigender periode zunimmt und die dazukommenden e- ungefähr bei dem selben abstand wie die zuvor bleiben ( selbe e- schale also selber abstand vom kern aber der kern wird immer positiver geladen also mehr anziehung)

wenn du in der gruppe nach unten gehst bekommen die e- einen immer größeren abstand vom kern können also auch leichter weggehen
Das widerspricht sich. Wenn mehr Anziehung da ist, werden die Elektronen nicht LEICHTER abgegeben. Du schmeißt da verschiedene Dinge in einen Topf, fürchte ich

Die Kernladung steigt zwar, aber mit der Periode steigt auch die Abschirmung der Kernladung, da es mehr "innere" Elektronen gibt. Somit sinkt die Anziehung.
Mit der Gruppe steigt die Anziehung, da die Elektronen in die gleiche Schale kommen und die "vorherigen" Elektronen somit nicht so gut vor der Kernladung abschirmen können, da sie nun mal in der gleichen Schale liegen. Daher Effekte wie die Kontraktion der Atomradien bei Einführung der d-Orbitale etc.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige