Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.06.2002, 19:52   #3   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
Zitat:
Die Fähigkeit, den Geruch von bitteren Mandeln wahrzunehmen, ist genetisch determiniert und nur bei etwa 50% der Bevölkerung vorhanden. Die Geruchsschwelle liegt bei 0.2-5 ppm HCN.
Quelle
Zitat:
In Abhängigkeit von der Cyanwasserstoff-Konzentration in der Atemluft ist mit
folgender Wirkung zu rechnen [52]:
<font class="serif">≤</font> 10 ml/m3 ml/m3 MAK-Wert, keine Gesundheitsgefährdung bei 8stündiger
Einwirkung,
90 ml/m3 sind lebensgefährlich und tödlich nach längerer Einwirkung,
180 – 270 ml/m3 rasch tödlich.
Quelle
Viel Spass beim Umrechnen

Und von "Probeschnuppern" würd ich ernsthaft abraten - Benzaldehyd als Vergleichsgeruch soll völlig ausreichend sein (aber auch davon nicht zu viel schnüffeln )

Es grüßen,
google und UpsideDown
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige