Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.06.2002, 19:22   #1   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.044
Blausäure-GEruchsschwelle und Giftigkeit

Hallo!

Also, muss zuerst mal ausholen! Vor etwa drei Jahren hab ich bei einem Prof gelernt, dass man Blausäure erst in so einer hohen Konz. riecht, dass es schon zu spät ist, sprich, dass dies dann auch schon gleichzeitig so viel war, dass man totumfällt!

Heute meinte ein Schüler aus unserer Klasse, ob ein anderer Prof von uns mal kontrolliert Blausäure freisetzen würde für uns, damit wir wisse, wie es riecht, damit wir in einem ERnstfall rechtzeitig flüchten können! (Mal schauen wer schneller flüchtet, die Blausäure oder wir )

Unser Prof meinte zwar, dass er es nicht macht und es ähnlich wie Benzaldehyd riecht, aber er sagte auch nix davon, dass es ab der Konz. wo man es riechen kann, auch schon zu spät ist!! Und er sagte auch nix, dass dieser SChüler vollkommen durchgeknallt ist!


Wie ist es denn nun? Riecht man Blausäure erst ab solchen KOnz. wo es dann auch schon zu spät ist oder kann man daran schnuppern, ohne dass es zu viel ist und man totumfällt?




Gruß, Peter!


PS: Hoffe, dass es das Thema Blausäure nicht schon irgendwo gibt, gefunden hab ich zumindest nix!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige