Anzeige


Thema: Protolyse
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.06.2002, 15:48   #1   Druckbare Version zeigen
Tomboy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.555
Protolyse

Bei einer Protolyse müssen ja soweit mir erklärt wurde Wasserstoffatome übertragen werden (wenn etwas unklar ist wird es vielleicht in der Reaktion ersichtlich).
Wenn man nun Kaliumpermanganat mit Oxalsäure reagieren lässt, bildet sich ja Kohlendioxid, Wasser usw. (Braunstein und Kaliummanganat(VI) wenn ich mich nicht täusche oder?). Dabei werden Protonen von der Säure auf den Sauerstoff übertragen. Werden diese in ionischer Form übertragen (ist ja naheliegend) und kann man das trotzdem als Protolyse bezeichnen?
__________________
"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht." (Georg Christoph Lichtenberg)
Tomboy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige