Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.02.2007, 19:36   #10   Druckbare Version zeigen
Noctum Männlich
Mitglied
Beiträge: 930
AW: Ionenbindungen, Kovalente Bindungen

Zitat:
Zitat von ChemieErstSemester Beitrag anzeigen
Im Periodensystem stehen die Elemente aber doch aufgelistet in ihrem Agregatzustand, den sie bei 20 Grad besitzen.
Echt? Wie erklärst du dir die Stellung vom flüssigen Quecksilber zwischen den etwas festeren Elementen Gold und Tellur? Die Elemente im PSE sind dort aufgelistet nach steigender Kernladungszahl, die einzelnen Perioden ergeben sich aus der Systematik der Elektronenverteilung auf die Orbitale.

Zitat:
Ist H20 (Eis) eine kovalente Bindung? ich würde sagen, dass ja, weil Wasserstoff immer kovalente Bindungen eingeht.
Ja, die H-O Bindung im H2O ist polar kovalent. Wasserstoff geht jedoch nicht nur kovalente Bidnungen ein, siehe meinen Post in vom 17.02.07 in genau diesem Thread.

Zitat:
Mir wurde gesagt, dass Silizium eine kovalente Bindung sei, aber meines achtens ist es gar keine Bindung, weil zu einer Bindung doch mindestens ein weiteres Atom zugehört.
Stimmt, Silizium ist ein Element. Si geht aufgrund seiner Stellung im PSE (Nichtmetall) jedoch mit vielen Bindungspartnern kovalente Bindungen ein.


gruß
Noctum ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige