Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2007, 20:47   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieErstSemester Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 184
Ein paar allgemeine Fragen

Bei kovalenten Bindungen sind die Bindungen immer gerichtet.
Bei ionischen Bindungen sie sie immer ungerichtet.
Bei wasserstoffbindungen/wasserstoffbrücken (ist ja ein und dasselge) sind sie ungerichtet.
bei metalischen bindungen sind die bindungen ebenfalls ungerichtet.
richtig?

Die elemente die links von diesem zickzackstrich stehen (keine ahnung wie man den nennt, der die metalle von den gasen trennt, hmm der vor B, Si, As, Te, At steht) sind unter normalbedingungen fest und die rechts im PSE stehen sind unter normalbedinungen gasförmig.
richtig?

H geht mit den Elementen rechts im PSE immer kovalente Bindungen ein (HF, HCL, NH3 SiH2) usw.
richtig?

Die Löslichkeit eines Salzes nimmt mit zunehmender Temperatur zu.
Verläuft der Lösungsvorgang exotherm oder endotherm?
Ist der Betrag der Gitterenergie oder der Hydratiosnenergie größer?
Der Lösungsvorgang verläuft natürlich endotherm weil ja die temperaur erhöht werden muss um den lösungsvorgang zu beschleunigen.
aber was die zweite frage angeht, was genau ist hydrationsenergie?

Geändert von ChemieErstSemester (23.02.2007 um 20:55 Uhr)
ChemieErstSemester ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige