Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.06.2002, 14:13   #4   Druckbare Version zeigen
PB  
Mitglied
Beiträge: 102
Es bilden sich Spannungen, weil die gekühlte Außenseite des Glases sich zusammenziehen, an der Innenseite aber nicht in gleicher Geschwindigkeit --> Spannungen ->Glasbruch
Daher brechen ja auch dickwandigere Gläser bei starkem Temperarturunterschied zwischen Innen- und Außenseite viel leichter als dünnwandige.(z.B. Dickwandige Flaschen springen schon, wenn sie mit heißem Wasser gefüllt in ein Eisbad gestellt werden, ein (dünnwandiges) RG kann das aber ab)
PB ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige