Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.02.2007, 22:08   #8   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Eisengehalt im Magnetit untersuchen

Das Redoxpotential Eo(Fe2+/Fe3+) liegt bei +0,77 V, das von Cr2O72-/Cr3+ bei +1,36 V. Diese Redoxspannung läßt sich mit einer Redoxelektrode und Referenzelektrode messen.
Man erhält also eine gewöhnliche Titrationskurve, der Potentialsprung (ähnlich dem pH-Sprung einer Essigsäure-NaOH-Titration) von +0,77 auf +1,36 bzw. umgekehrt zeigt den Äquivalenzpunkt an.

Das Ganze ist analog zur Säure/Base-Titration mit einem Indikator oder alternativ mit pH-Meter.
Hier: Redoxindikator oder alternativ Redoxelektrode.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige