Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2007, 19:58   #26   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Experimente für Schüler der 6-8 Klasse

Zitat:
JEtz noch eine Frage, wenn die Synthese fertig is wohin dann mit dem Zeug? Kann ich das in ne Schraubdeckel bzw Schliffflasche machen?
Genau. Erst kochen, dann über die Lagerung Gedanken machen.
Kommt drauf an, wie dicht deine Behälter sind. Schraubdeckel (Marmeladenglas) kannst du wohl knicken, genauso wie die Schliff-Flasche. Siehe SDB, das Zeug hydrolyisiert wie die Pest. Das Sulfurylchlorid mit dem ich gearbeitet hab, wurde in einer Braunglasflasche mit Teflon-Einlage im Deckel, in einem Abzugschrank gelagert.
Zitat:
Erstmal in gaaanz Kleinen Mengen ^^
Mit Chlor und Schwefeldioxid? Viel Spaß... Gasförmiges Chlor ist höchst unangenehm. Schwerer als Luft, kriecht das unverschämte Zeug doch gerne aus dem Abzug raus.

Chlor)
Deine Atemluft muss nur 0,5 - 1% Chlorgas enthalten um recht schnell tödlich zu wirken. Selbst 0,01% können nach längerer Zeit noch tödlich wirken.
Die Wahrnehmungsschwelle liegt bei 0,0001 %. Und das willst du herstellen, in genügenden Mengen verflüssigen und dann damit rumplempern?

Schwefeldioxid)
Ist nicht ganz so übel, reicht aber immer noch...
Der MAK liegt bei 5 mg pro Kubikmeter, und bei Konz. ab 0,04% in der Atemluft treten Vergiftungen auf: Hornhauttrübung, Atemnot, Entzündung der Atmungsorgane. Wirkt nach entsprechender Zeit tödlich.
(Zahlenwerte aus dem Römpp Chemielexikon)

@Handschuhe
4 Paar? Die sind bei Sulfurylchlorid wahrscheinlich ruckzuck durch, falls die überhaupt geeignet sind. Aber dazu hat sich zarathustra ja schon geäussert.
Und wenn es Sauerei gibt? Viel Spaß beim Putzen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige