Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2007, 12:32   #6   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: Phosphorsäuregehalt in Cola

Wäre mir neu, dass in Coca Cola Zitronensäure enthalten ist...

Allerdings kann man von den Titrationsergebnissen bis zum 1. Äq keine Rückschlüsse ziehen, da Stoffe enthalten sind, die bereits einen Teil der Phosphorsäure neutralisieren.

Daher titriert man zuerst um den 1. Äq. herum und dann weiter bis zum 2. Äq. aus der Differenz berechnet man dann den Gehalt an H3PO4.

Und wichtig: Die Cola vorher kurz auskochen um die Kohlensäure zu vertreiben - schütteln z.B. ich nciht wirklich sehr effektiv.

Viel Spass - und schreib dann nochmal was du rausbekommen hast - interessiert mich.
Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige