Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2007, 10:47   #4   Druckbare Version zeigen
eugler Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Temperaturabhängigkeit des pks von CO2

Was ich verstehe ist, dass die Löslichkeit von CO2 in Wasser mit steigender Temperatur abnimmt und dadurch auch weniger H2CO3 entsteht.
Was ich aber noch nicht ganz verstehe, was hat das mit Temperaturabhängigkeit des pks Wert von CO2 zu tun?
Ich habe hier eine schöne Tabelle gefunden:

Temp.(°C) Sauerstoff Stickstoff CO2
==========================================
0 / 0,0676 / 0,0281 / 3,26
10 0,0526 0,0226 2,28
20 0,0428 0,0190 1,67
30 0,0364 0,0166 1,28
50 0,0291 0,0137 0,82
70 0,0258 0,0129 0,59
90 0,0246 0,0125 ----
Quelle: http://www.wissenschaft-technik-ethik.de/wasser_loesung.html#kap02

kann ich auch über die Löslichkeit meine pks Werte berechnen?

Dann hätte ich da noch eine Kleinigkeit, und zwar gibt es auf dieser Seite diesbezülich auch einen tollen download:

pH-Wert und Hägg-Diagramm Version 1.2: Exceltabelle, Freeware

Das Excel-sheet errechnet mir die im Wasser befindlichen Konzentrationen an H+, OH-, H2CO3, HCO3-, CO3-- bei Eingabe der pks Werte und "der Gesamtkonzentration der maßgeblichen säuren/basen/Ionen" ist das meine Gesamtkonzentration an CO2 im Rohwasser oder auf was für eine "Gesamtonzentration" bezieht sich das tool, wenn ich die oben genannten Konzentrationen ermitteln möchte??

Danke und Gruß
eugler
eugler ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige