Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2007, 01:34   #24   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Experimente für Schüler der 6-8 Klasse

Ich frage mich ehrlich gesagt, warum Du diese Synthese einen "schönen Versuch" nennst und ihn hier als Experimen für Schüler der 6-8 Klasse angibst.
Im Endeffekt ist es doch so, dass die Schüler hochstens sehen können, dass aus zwei Gasen eine Flüssigkeit entsteht, eine Analyse wäre eher schwierig. Dafür muss hoher experimenteller Aufwand betrieben werden, der Versuch kann wohl kaum in der Schule von mehreren Gruppen gleichzeitig durchgeführt werden (Geräte und Abzugplatz sind sehr begrenzt) und dafür muss noch mit sehr giftigen Substanzen umgegangen werden.

Zitat:
Zitat von 2bestyle
Ich habe damit nicht gemeint, dass Sulfylchlorid ungefährlich ist, jedoch finde ich dass es verglichen mit anderen Sachen nicht so arg gefählich ist.
Im Vergleich mit welchen Stoffen ist Sulfurylchlorid ungefährlich?
Was meinst Du was passiert, wenn jemandem eine Kühlfalle mit flüssigem SO2 aus der Hand rutscht?
Chlor und SO2 gehören - gerade in den benötigten Mengen - nicht in die Hände von Schülern, Sulfurylchlorid ebenfalls nicht!

Zitat:
Zitat von 2bestyle
JEtz noch eine Frage, wenn die Synthese fertig is wohin dann mit dem Zeug? Kann ich das in ne Schraubdeckel bzw Schliffflasche machen?
Sulfurylchlorid ist hygroskopisch und zersetzt sich durch Feuchtigkeit. Da würde ich auf gar keinen Fall eine normale Schliff-Flasche für verwenden.
Das Beste, was Du mit dem Zeug machen kannst ist, es langsam in eiskalte Natronlauge einzutragen, um es zu hydrolysieren.

Ich hoffe übrigens für Dich, dass Du ordentliche Handschuhe verwendest, einfache Latex- oder Nitril-Einmalhandschuhe werden Dir kaum einen Schutz bieten...

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige