Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.02.2007, 13:23   #1   Druckbare Version zeigen
Amarilis weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 20
Frage pH-Werte von Carbonsäuren

Hallo

ich bin gerade dabei zu erklären, wieso Chlorethansäure einen geringeren pH-Wert hat als beispielsweise Ameisensäure.
Mir ist klar, dass das O, welches an dem H und dem C gebunden stark an der Elektronenpaarbindung zwischen O und H zieht und deshalb viele H+ Ionen abgespalten werden und daher der pH wert niedrig ist, aber heißt das dann, dass das O stark elekronegativ ist?
Wie kommt das, dass das stärker elektronegativ ist als bei Ameisensäure beispielsweise.
Und wie kann man erklären, dass Ameisensäure einen niedrigeren pH Wert hat als Essigsäure?
Ich weiß, dass je größer die Kohlenwasserstoffkette ist, desto größer ist auch der pH Wert.
Aber wieso ist das so?

Danke schon mal für eure Antworten!!

Bis dann Kathrin

Amarilis ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige