Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2007, 14:11   #5   Druckbare Version zeigen
DerGraf Männlich
Mitglied
Beiträge: 230
AW: Aluminiumpulver

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Ein Chemikalienhändler der Al Bronze an Privatpersonen und/oder ohne EVE abgibt, verstösst gegen Recht.
Sicher? Mir wäre keine Liste bekannt, nach der Metallpulver irgendwelchen Einschränkungen unterliegen. Ich habe gerade dieses Semester die Vorlesung "Recht für Chemiker" gehabt und damit die Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV erworben. Weder in den behandelten Gesetzen und der Vorlesung kam überhaupt etwas zum Thema EVE vor.

Da Aluminiumpulver nur als F und nicht F+ gekennzeichnet werden muss sehe ich keine Einschränkungen was die Abgabe betrifft. Jeder der die Sachkunde nach §5 ChemVerbotsV hat darf das an Personen über 18 abgeben. Nur wenn man das gewerblich machen will braucht man zusätzlich noch eine Genehmigung.

Wenn das ganze F+ wäre, dann müsste man sich noch von dem Käufer bestätigen lassen, dass er das ganze für einen legalen Zweck verwenden will und ihn über die damit verbundenen Gefahren informieren. Steht alles in §3 der ChemVerbotsV.

Aber nur dadurch, dass ich diese Vorlesung besucht habe und die Klausur bestanden habe kenne ich natürlich bei weitem nicht alle Gesetze oder bin gar Anwalt Wäre nett, wenn du mal die entsprechenden Paragraphen hier anführen könntest, nach denen es verboten wäre Al-Pulver abzugeben.
DerGraf ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige