Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.02.2007, 15:30   #2   Druckbare Version zeigen
shrike Männlich
Mitglied
Beiträge: 14
AW: Bindungs- und Bildungsenthalpien

Genauer gesagt,handelt es sich um die Energie,die bei der Bildung von Verbindungen freigesetzt wird.Die Bildungsenthalpien der Elemente werden gleich null gesetzt.

Zur Berechnung: du musst die Reaktionsgleichung in Einzelreaktionen zerlegen.

2H2+O22--->2H22O

ER:2H22--->4H Energie=2*Hb(H2)
O22--->2O Energie=Hb(O2)

Diese 6 Mol Atome kombinieren sich zu 2 Mol Molekülen Wasser
dabei wird frei:2*Hf(H2O)
Aufstellen der Energiebilanz:
2*Hb(H2)+Hb(O2)=2*Hf(H2O)+2*Hb(H2O)

Gleichung nach der gesuchten Größe umstellen,ausrechnen,fertig!
Normalerweise müsste man dabei noch Aggreagtzustandsänderungen und Abkühlungen/Aufheizen berücksichtigen,scheint bei deiner Aufgabe aber nicht nötig zu sein!
MfG
shrike
shrike ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige