Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2007, 17:55   #9   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Carbonat und Säure, Stöchiometrie (Vormals: HILFEEEE!!)

Wer sich einredet, nichts zu können, schafft genau das auch meistens!

1 mol CaCO3 wiegt 100 g, also sind in 1 kg 10 mol enthalten. Daraus entstehen 10 mol CO2. 1 mol CO2 wiegt nun 44 g, wieviel wiegen also 10 mol?

Zum zweiten Teil: Welches Volumen nimmt 1 mol Gas unter Normalbedingungen ein? Welches Volumen nehmen dann 10 mol ein?
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige