Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2007, 20:04   #7   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Ungeschicklichkeit im Chemielabor Herdplatte=Explosion?

Zitat:
Zitat von Chocolate2604 Beitrag anzeigen
das heißt was

...^^ also wie chfala das geschildert hat ....mit dieser art käme ich am ehesten klar..aber auch da hab ich meine schwierigkeiten! ..wenn ich als erstes ja n ausrechenen soll ( was ich noch nicht mal wirklich weiß wie das gehen soll... denn habe ich zwar die dichte aber nicht die molmasse.) selbst wenn ich beide hätte würde ich damit nicht weiter kommeN!
Du kannst die UEG mit 35 g/m³ (Kaltofen, Tabellenbuch Chemie)ansetzen..
Die Molmasse kannst Du nachschlagen oder aus der Formel für Oktan (C8H18) ausrechnen. (C~12 g/mol, H~1g/mol)- brauchste aber nicht, wenn Du mit der UEG in g/m³ rechnest. Versuchs mal mit der Formel im obigen Link.

Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige