Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2007, 14:43   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.843
AW: Löslichkeit von Hexadecanol in Benzin und Wasser?

Als erstes solltest Du nur den ersten Aufgabenteil betrachten. Ich denke, das Erwärmen war nur dazu da, damit das Ganze schneller geht. Sonst müsstet Ihr laaange rühren.

Ansonsten gilt zur Löslichkeit von Flüssigkeiten: Polare Stoffe wollen sich mit polaren Stoffen umgeben. Deswegen trennen sie sich von unpolaren Stoffen ab.

Als erstes solltest Du Hexadecanol, Benzin (am besten nimmst Du als Modellsubstanz hierfür Oktan) und Wasser nach der polarität der Verbindung ordnen und abschätzen, ob die Verbindungen stark oder schwach polar sind.
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige