Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.2007, 20:34   #3   Druckbare Version zeigen
linkhardy  
Mitglied
Beiträge: 708
AW: Ammoniumcarbonat -> Ammonium-Ion + Carbonat-Ion

Ammonimcarbonat: (NH4)2CO3 ist thermisch (also was Erhitzen engeht) instabil. Es zerfällt in Ammoniak NH3, Wasser H2O und Kohlendioxid CO2:
(NH4)2CO3 -> 2 NH3 + H2O + CO2
Das NH3-Gas löst sich sehr gut in Wasser. Da das Indikatorpapier angefeuchtet war, löst sich ein Teil des Ammoniaks in dem Wasser des Indikatorpapier:
NH3 + H2O -> NH4+ + OH-
Die Hydroxidionen OH- bewirken die Zunahme des pH-Wertes, es wird alkalisch. Normales Wasser hat einen pH-Wert von 7. (pH > 7 => alkalisch, pH < 7 => sauer)
Das CO2-Gas welches in das Kalkwasser Ca(OH)2aq (Calciumhydroxid in Wasser (aq) gelöst)
eingeleitet wird, reagiert mit den Calciumhydroxid zu schwer löslichem Calciumcarbonat CaCO3, welches als weißer Feststoff ausfällt:
Ca(OH)2 + CO2 -> CaCO3 + H2O
Dies ist eine Säure-Basereaktion, man kann dies besser verstehen, wenn man davon ausgeht, das ein kleiner Teil des CO2 mit Wasser zur Kohlensäure reagiert:
CO2 + H2O -> H2CO3 und diese Säure dann mit der Base Calciumhydroxid zu Carbonat und Wasser reagiert.
CO2 ist auch das Anhydrid der Kohlensäure, d.h. Kohlensäure der das Wasser entzogen wurde. Kleiner Test: Von welcher Säure ist wohl SO3 das Anhydrid?
linkhardy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige