Anzeige


Thema: Facharbeit
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.2007, 15:42   #8   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Facharbeit

Das Prinzip ist doch, dass Kaliumpermanganat organische Verbindungen oxidiert und dabei reduziert wird. Bei Deiner Durchführung passiert folgendes:
Zitat:
Zitat von Atom Beitrag anzeigen
ich habe meine wasserprobe und gebe dort eine bestimmte mange an kaliumpermanganat und schwefelsäure hinein. nach 15 min. erhitzen ...
Die organischen Verbindungen werden oxidiert, ein Teil des Kaliumpermanganates wird reduziert. Du hast aber so viel Kaliumpermanganat zugegeben, dass noch welches "über" ist.

Zitat:
Zitat von Atom Beitrag anzeigen
...habe ich eine bestimmte menge an oxal-säure hinzugegebennoch mal kurz erhitzt...
Dabei wird das überschüssige Kaliumpermanganat durch die Oxalsäure reduziert.

Zitat:
Zitat von Atom Beitrag anzeigen
...und anschließend mit der kaliumpermanganat lösung titriert, bis eine rosafärbung bleibt...
Jetzt hast Du die Überschüssige Oxalsäure wieder mit Kaliumpermanganat oxidiert.

Du musst Dir das mal an einem Beispiel versuchen, klarzumachen:
Du hast meinetwegen 2 Wasserproben, eine hat wenig, die andere sehr viel organische Verbindungen.
Was passiert dann jeweils und wo brauchst Du am Ende bei der Titration mehr Kaliumpermanganat?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige