Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.02.2007, 12:59   #3   Druckbare Version zeigen
PuN Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Pi Elektronensystem bei Azofarbstoffen

Jap also geht das Pi Elektronensystem hier doch bis in den zweiten Ring hinein!
Ist ja komisch das wir dann im UNterricht gesagt haben es hört an der Azobrücke auf
Und wieso wird dann bei Protonierung das dritte N protoniert und nicht das zweite ?
Beim dritten hört die Mesomerie genau beim dritten auf.
Beim zweiten jedoch würde es wieder bis in den zweiten Ring mit reingehen (wäre doch besseR!)

so habe mal nen kumpel gefragt wie wir das genau im unterricht gesagt hatten und da meinten wir das die mesomerie nur bis zum dritten stickstoff geht und nicht den zweiten ring berührt, da dieser unwichtig ist und sie SO3 Gruppe nur für die Wasserlöslichkeit verantwortlich ist...
Ist das nun falsch?
Ich komm gar nicht mehr klar, wie soll ich denn nun damit umgehen ?
Ich meine, ich habs im Unterricht irgendwie auch so "gelernt", aber wenn ich nun selber eine mesomere Grenzform aufschreibe, dann finde ich es logischer die Ladungstrennung vom ersten N (das dann N+) wird bis hin zur SO3 Gruppe zu ziehen (wo dann ein zweites O- entsteht)
Genauso bei der Protonierung, ich weiß das wir gesagt hatten, dass Protonierung am dritten Stickstoff stattfindet. Aber am zweiten wäre es viel logischer, weil dann die Mesomerie bzw. Ladungstrennung sich über das ganze Molekül ersteckt!
Hrmp, ich verzweifele!

Geändert von PuN (10.02.2007 um 13:19 Uhr)
PuN ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige