Anzeige


Thema: Orbitale
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.06.2002, 19:10   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Last of the Sane

Bei O und F ist die Energielage der 2s- und 2p-Orbitale soweit getrennt, dass es näherungsweise gültig ist, nur Wechselwirkung der 2s-Orbitale miteinander und der 2p-Orbitale miteinander anzunehmen.
Warum ist die Energielage denn weiter getrennt ?

Die Kernladung ist doch bei O und F grösser als bei Li-N...dann wäre es doch denkbar das die orbitale näher am kern liegen und damit auch die energielagen der 2s und 2p orbitale näher zusammenrücken.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige