Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2007, 20:50   #4   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
AW: Kaliumperoxodisulfat in angesäuerter Lösung lösen??!

d.h. es passiert dann nichts aufgrund kinetischer hemmung ?
oder wie darf man das verstehen?

und warum genau ist es kinetisch gehemmt??!

EDIT: meinte natürlich als Oxidationsschritt:

2 H2O --> H2O2 + 2 Elektronen + 2 H+


So ganz nebenbei gefragt: Kann das vielleicht gar sein, dass Peroxodisulfat im sauren und im neutralen in Wasser gänzlich kinetisch stabil ist? D.h. dass eine Reaktion erst durch erhitzen stattfindet? Ich nehme nämlich mal an, also jetzt mal rein hypothetisch, dass die hinderung nämlich sterischen ursprungs ist. D.h. dass das Wasser einfach nicht an die Peroxogruppe rankommt aus sterischen Gründen. (ähnlich ist die Situation ja auch beim ClO4-)

Bei erwärmen funktioniert das ja dann
D.H. es müsste ja dann auch als Zwischenprodukt Wasserstoffperoxid gebildet werden, welches mir in der Wärme disproportioniert und als Sauerstoff entweicht??!ist das so?

Geändert von Arsin (07.02.2007 um 21:07 Uhr)
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige