Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.02.2007, 18:08   #6   Druckbare Version zeigen
2bestyle Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Tisch stinkt nach Buttersäure, was machen?

Zitat:
Was für eine Waage? Und wieso Buttersäure? So ein edles Teil gehört ins Zimmer, nicht ins Hobbylabor
1) ne Mettler mechanikwaage, 250g auf 0,01 mg...
2)Ja ich habe das Teil (meine den Tisch net die Waage) umsonst bekommen... Der Geruch ist aber leider nicht zum aushalten.. Wie da Buttersäure draufgekommen is weis ich nicht, der Stand anscheinend mal in der Lebensmittelchemie und wurde dort rausgeworfen ( jetz weis ich auc hwarum ) Naja der is echt massiv, vor allem die Oberplatte, deswegen eigent sich das Ding um meine Waage draufzustellen.. Gestern Abend hatte ich es noch mit Neutralseife versucht, mieft ungehindert weiter. Momnetan steht das Ding draußen, weil ich sons von meinem Bruder gelyncht worden wäre .

Zitat:
Allerdings sollte man einen Alkohol haben, der nicht flüchtig ist und dennoch reaktiv. Also "irgend etwas" zwischen Methanol, Ethanol und Gykol,Glycerin.
Wie stellst du dir das denn vor?
Zitat:

Wasch das Teil doch mal mit Sodalösung. Lass die Sodalösung während 15 - 30 Minuten einwirken, spüle erst dann mit Wasser und trockne. Möglicherweise wird so die Buttersäure zum Natriumsalz umgesetzt, das nicht stinkt. Falls nach einmaliger Behandlung die negativen olfaktorischen Eigenschaften immer noch bestehen sollten, lässt sich die Behandlung wiederholen.... beliebig oft.
Das is momentan am einfachsten durchzuführen ich werds gleich mal Probieren.

Zitat:
Echtholzfunier ist maximal 1 mm stark (meist weniger). 1 x mit Bandschleifer und 40er Körnung drüber, und das Problem ist gelöst.
Wenn ich da mit dem Exzenterschleifer drübergeh mit ner kleinen Körnung dürfte das Funier noch anwesed sein... Dann einfach neu streichen und hoffen der Gestank hat sich verabschiedet? Ich weis net so recht ob das Klappt!?
2bestyle ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige