Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.02.2007, 09:17   #10   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.446
AW: Leichter Heizölgeruch gesundheitsschädlich?

Zitat:
Zitat von ManuM Beitrag anzeigen
Der Tank ist im Keller ausgelaufen, außenrum war eine "Auffangmauer". ...
Klingt nach Herstellung der Anlage in den 60er Jahren. Einwandiger Stahltank (durchgerostet, daher ausgelaufen), mit gemauerter Auffangwanne, deren Beschichtung wohl auch nicht mehr besonders war.
Sanierungsempfehlung: Tanks raus und durch moderne doppelwandige Systeme ersetzen. Beschichtung und Auffangmauer vollständig entfernen. Kontaminiertes Mauerwerk (sofern ersichtlich) entfernen.

Zitat:
Zitat von ManuM
...Zumindest steht noch ein Sack Bindemittel von denen rum....
Mit Öl kontaminiert oder ein unbenutzter Sack?


Zitat:
Zitat von ManuM
Der Geruch ansich: Nicht schädlich.
Die Dosis machts. Da aber die gefährlichen Inhaltsstoffe im Heizöl weniger flüchtig sind, dürfte eine messbar schädliche Wirkung eher unwahrscheinlich sein. Allerdings besteht bei jahrelangem inhalativem Kontakt durchaus ein erhöhtes Risiko.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige